Unsere Editionen und weitere...

Alle Künstler

Andere ...

BOZON Christian : Cuerpo intransitable - original Aquatinta von Christian BOZON

Cuerpo intransitable - original Aquatinta von Christian BOZON
Preis
300.00 € 
(Foreign countries : without V.A.T – Without frame)
Künstler
BOZON Christian
Technik
Originale Aquatinta vom Künstler handsigniert
Untergrund
Arches Bütten
Format (cm)
50x65 cm

Biographie de BOZON Christian

Christian BOZON

Christian Bozon wurde 1969 in Lons-Le-Saunier (Jura, Frankreich) geboren. Von 1986 an, studiert er an der Kunstakademie von Besancon und besucht die Ateliers von Georges Oudot und Jean-Marc Scanreigh. 1992 erhält er sein Abschlussdiplom. Er fängt 1987 mit Radierungen an. Seine erste Einzelausstellung findet 1989 in seiner Heimatstadt statt. In den Jahren 1993 und 1994 leitet er im Zuge der Entwicklungshilfe das Graphikatelier des französischen Kulturzentrum in Tétouan (Marokko), dabei verwirklicht er einen Traum seiner Kindheit, nämlich im Süden zu leben. Sein Traum nimmt Gestalt an: Er spricht Spanisch und seine Kunst bringt von nun an die Wärme Afrikas und Andalusiens zum Ausdruck. Als Graphiker ist er in der Handhabung der Farben sehr geschickt. Er macht seine Kompositionen mit größter Genauigkeit, die von ihm verwendeten Farbtöne sind subtil und nicht alltäglich. Seine Kunst greift meistens auf warme Farben zurück und hält die Waage zwischen Abstraktion und erdachten Gestalten. Auf dem graphischen Sektor verwendet er vor allem Aquatinta und „vernis mou“, Techniken, die meistens für die Realisierung ein und desselben Werkes benutzt werden. Er beherrscht ebenfalls die Techniken des Stahlstiches und der Schabkunst. Die Radierung gehört nicht zur Palette seiner graphischen Ausdrucksmittel, da Christian Bozon die Meinung vertritt, das diese Technik nicht mit seiner Persönlichkeit im Einklang steht. Er lebt heute in Malaga (Spanien), wo er seit mehr als zehn Jahren im 1981 von Paco Aguilar gegründeten Graphikatelier („Taller gravura“) arbeitet. 1993 hat Christian Bozon Pedro Aguilar bei einem Treffen von Künstlern aus dem Mittelmeerraum kennen gelernt. Der Künstler ist regelmäßig bei Einzel- oder Gruppenausstellungen (Galerien, Institutionen, Biennalen, Salons) in Europa, Japan, USA und Afrika zu sehen. Seine Werke wurden in Frankreich und in Spanien mehrmals prämiert. Bozon ist ein Künstler der Farbe und des Lichts.